Tipp-Info Hertha BSC – Bröndby IF

Spielbeginn: 28.07.2016, 20:15 Uhr
Stadion: Friedrich-Ludwig Jahn Sportpark
Liga: Europa League Qualifikation
Spieltag: 3. Runde

3-Weg-Quoten:
Tipp Sieg Hertha: Quote 1,47
Tipp Unentschieden: Quote 3,80
Tipp Sieg Bröndby: Quote 6,40

Tipp-Info Hertha BSC – Bröndby IF

Die Hertha will nach sieben Jahren wieder in einem internationalen Bewerb vertreten sein. Dafür muss nun erst einmal die Hürde Bröndby genommen werden.
Spannende Hertha – Bröndby Tipps warten auf uns, alleine schon aus dem Umstand heraus, dass es das erste Pflichtspiel der Berliner ist.
Die Dänen wiederum sind schon im Spielrhythmus. Wir werden sehen, wie groß dieser Vorteil ist.

Team-Tipps Hertha BSC

Lange hat es in der letzten Saison so ausgesehen, als würde die Hertha die direkte Qualifikation für die Champions League schaffen. Nach einem brutalen Leistungsabfall zum Ende der Saison musste man sich schließlich mit Platz 7 und der Europa League Quali zufrieden geben.

Dennoch kann man sagen, dass Pal Dardai den Erfolg zurückgebracht hat. Rund um Kapitän Fabian Lustenberger ist ein Team entstanden, das wirklich guten Fußball zeigen kann. Großen Anteil daran hat Vladimir Darida, der im Mittelfeld die Fäden zieht. Zu ihm dazu kommt mit Ondrej Duda nun ein junger hungriger Slowake, der bei der EM in Frankreich sein Können unter Beweis gestellt hat.

So wird die Hertha noch variabler, was in Hinblick auf Hertha – Bröndby Tipps nicht unwichtig erscheint. Im Sturm hat man sich mit Vedad Ibisevic verstärkt, der aus Stuttgart kam. Ob er gemeinsam mit Salomon Kalou stürmt, wird man sehen.

Die Hertha geht als ganz klarer Favorit in das Heimspiel gegen Bröndby (Siegquote 1,47). Der fehlende Spielrhythmus und die 0:3-Testspielniederlage zuletzt gegen Alkmar mahnen aber zur Vorsicht.

Team-Tipps Bröndby IF

Der Trainer ist der Star bei Bröndby. Was überspitzt klingt, trifft im Spiel gegen die Hertha zumindest teilweise zu. Letzte Saison noch beim VfB Stuttgart unter Vertrag, kennt Alexander Zorniger den Hauptstadtclub natürlich sehr gut. Sicher ein Baustein, der für einen Erfolg wichtig sein kann und auch berücksichtigt werden sollte, wenn man Hertha – Bröndby Tipps abgibt.

Allzu viel hat sich der Kader seit letzter Saison auch nicht verändert. Mit Hany Mukhtar hat man einen jungen Mittelfeldspieler ausgeliehen, der viel Freude bereiten wird.

Der Saisonauftakt lief hervorragend: Zwei Siege, 6:0 Tore in der Superliga und dazu schon zwei Qualirunden in der Europa League überstanden. Viele Tore durften die Fans schon bejubeln. Teemu Pukki, Kamil Wilczek und Andrew Hjulsager konnten jeweils schon dreimal jubelnd abdrehen und werden wohl auch für Hertha – Bröndby Tipps die heißesten Eisen im dänischen Feuer sein.

Sechs Pflichtspiele haben die Spieler von Bröndby schon in den Beinen: ein riesen Vorteil gegenüber der Hertha, die bis jetzt nur Testspiele hatte. Bleibt abzuwarten, ob man das auch nutzen kann.
Die Siegquote von 6,40 ist äußerst pessimistisch, was das betrifft – aber Zahlen sagen nicht immer alles.

Tipp Doppelchance X/2: Quote 2,38
Ergebnis 1:1: Quote 6,80

Mögliche Aufstellungen

Hertha BSC
Jarstein, Stark, Langkamp, Plattenhardt, Weiser, Lustenberger. Cigerci, Duda, Stocker, Haraguchi. Kalou

Bröndby IF
Rönnow, Larsson, Röcker, Juelsgaard, Da Silva, Holst, Kahlenberg, Hjulsager, Mukhtar, Pukki, Wilczek

Resümee

Ich glaube, dass sich die Hertha irrsinnig schwer tun wird, in die Partie zu kommen. Die Kleinigkeiten, wie Zweikampfintensivität und Geschwindigkeit, fehlen im ersten Pflichtspiel einfach.
So wird auch Bröndby seine Chancen bekommen. Der Aufstieg wird im Rückspiel entschieden, denn ich glaube, dass wir in Berlin ein 1:1-Unentschieden sehen werden. Die Ergebnisquote dafür liegt bei 6,80.

Quotenresümee

Tipp Ergebnis 1:1: = Quote 6,80
Tipp Beide treffen: = Quote 1,95
Tipp 2 Tore im Spiel: = Quote 1,83

Die bisherigen direkten Duelle

August 2009: Hertha 3 – Bröndby 1
August 2009: Bröndby 2 – Hertha 1
Juli 2004: Hertha 2 – Bröndby 0