Team-Tipps RB Salzburg
Die Bullen aus der Mozartstadt haben genau das Spiel beim 2:1-Auswärtssieg in Dortmund gezeigt, was man von ihnen erwartet hat. Und es brauchte beileibe keinen Aufputsch der Spieler durch das hauseigene Energiegetränk, um vor allem in den ersten 60 Minuten des Spiels dem BVB die Zähne zu ziehen. Das mutige Auftreten des österreichischen Serienmeisters dürfte auch in der heimischen Arena Bestand haben. Zudem spielt Red Bull Salzburg in die Karten, dass Dortmund aufgrund des Hinspielergebnisses kommen muss und die Arithmetik der Europa League auch viel Engagement vom Gast verlangt. Eventuell könnte Trainer Marco Rose statt des jungen Xaver Schlager dem Jülicher Reinhold Yabo den Vorzug geben, um im defensiven Mittelfeld für mehr Stabilität zu sorgen. Ziemlich sicher seinen Platz behalten wird Berisha, der nicht nur beide Tore im Hinspiel erzielt hat, sondern auch die Verantwortung beim Elfmeter übernommen hat.

Team-Tipps Borussia Dortmund
Mutlos, kraftlos, ideenlos – der Duden besitzt viele Worte, um das Spiel der Dortmunder im Hinspiel zu beschreiben. Erst nach einer Stunde wachte der BVB auf und drückte das Leder irgendwie über die Linie. Doch ansonsten blieben die Schwarz-Gelben blass, ähnlich wie bereits in der Zwischenrunde der Europa League, auswärts beim 1:1 in Bergamo. Das 1:2 vor eigenem Publikum bedeutet, dass man im Achtelfinal-Rückspiel in Salzburg nicht nur gewinnen muss, sondern auch zwei Tore erzielen. Idealerweise mit eben einem solchen Abstand zum Gegner. Ein einfaches 1:0 wird nicht ausreichen und ein 2:1 langt nur für eine kräftezehrende Verlängerung. Es gäbe sicherlich leichtere Ausgangslagen für das Weiterkommen in der Europa League.

Mögliche Aufstellungen:
Salzburg: Walke, Lainer, Ramalho, Caleta-Car, Ulmer, Haidara, Samassekou, Berisha, Yabo, Hwang, Dabbur
Dortmund: Bürki, Castro, Sokratis, Toprak, Schmelzer, Weigl, Dahoud, Reus, Phillip, Schürrle, Batshuayi

Resümee:
Viele Worte sind bereits zum Kader der Dortmunder und ihrer wechselhaften Saisonleistungen verloren worden. Doch jedes Wort ist überflüssig, wenn die Spieler des BVB das Können auf den Rasen zeigen, zu was sie zu leisten im Stande sind. Dann – und nur dann – lassen sich engagierte Salzburger vor dem eigenen Publikum bezwingen. Und nur dann zieht man ins Viertelfinale der Europa League ein. Allein, es fehlt der unbedingte Glaube nach den gezeigten Leistungen.

TIPP-INFO RB SALZBURG – BORUSSIA DORTMUND

15.03.2018, 21:05 Uhr
Stadion: Red Bull Arena, Wals-Siezenheim
Europa League, Achtelfinale Rückspiel

3-Wege-Quoten:
Tipp Sieg Salzburg: Quote 2,87
Tipp Unentschieden: Quote 3,40
Tipp Sieg Dortmund: Quote 2,37

Bildquelle: CosminIftode/Shutterstock.com